Sotschi - das Urlaubsparadies am Schwarzen Meer

Hotels

 

Infos

- Reiseinfos

- Flughafen

- öffentliche Verkehrsmittel

- Kuraufenthalt

- Sehenswürdigkeiten

- Natur

- Sommersport

- Skiurlaub

- olympische Winterspiele

- News

- Formel 1

Hotels

- Hotelbeschreibungen

 

Service

- Hotelbuchung

- Flug

 

Internet Tipps

- Links zum Thema

 

Sochi - Sotschi

Sotschi (auch: Sochi) ist eine russische Stadt an der nordöstlichen Küste des schwarzen Meeres und Zentrum einer der schönsten Urlaubsregionen Russlands. Mit ihren etwa 330.000 Einwohnern und einer Fläche von etwa 3500 km² ist sie eine der am dünnsten besiedelten und somit großzügigsten Städte der Welt und liegt in der Nähe der Grenze zu Georgien.

Einige Flüsse münden bei Sotschi in das Schwarze Meer, so zum Beispiel die Flüsse Psesuapse, Schache, Sotschi und Msymta. In der Nähe der Stadt beginnen auch die ersten Berge des Kaukasus.
Die ersten Bergketten reichen dabei bereits auf rund 1´000 Meter hinauf, 25 bis 40 Kilometer von der Küste entfernt findet man sogar die ersten Dreitausender, wie etwa den 3´345 Meter hohen Zachwoa.

Seit dem 4. Juli 2007 stand Sotschi außerdem als Austragungsort der Olympischen Winterspiele im Jahr 2014 fest. Rund um die Medals Plaza sind hier diverse attraktive Sportstätten entstanden, für die Investitionen in Höhe in zweistelliger Milliardenhöhe erfolgten.

Ein Umtausch in Rubel für einen Besuch in Sotschi ist nur bedingt zu empfehlen. Es ist aus Sicherheitsgründen eher geboten, möglichst alles mit Kreditkarte zu bezahlen.

Sotschi wird bei der Fußball - WM 2018 Austragungsort sein; weitere Informationen hierzu gibt es auf www.fussball-wm-2018-russland.de.

 

 

Urlaub zwischen Skiurlaub und Badeurlaub

Impressum/AGB   © Bild oben: Tom Kleiner  / pixelio.de